Die BK Solution AG hat guten Grund zu feiern. Seit 15 Jahren prägt sie mit der Software eXpert das Betreibungs- und Konkurswesen nachhaltig.

15 Jahre BK Solution AG

Vom Garagen-Büro zum nationalen Unternehmen

Die BK Solution AG hat guten Grund zu feiern. Seit 15 Jahren prägt sie mit der Software eXpert das Betreibungs- und Konkurswesen nachhaltig. Was einst in einer Garage begonnen hat, erleichtert heute im Betreibungs- und Konkursamt die tägliche Arbeit.

Alles begann am 10. Juni 2009. Die BK Solution AG wurde gegründet. Das erste Büro war eine umgebaute Garage. In den ersten Jahren lag der Fokus auf eXpert Betreibung, der Software für das Betreibungsamt. Auf Mut und viel Engagement folgte der Erfolg. Die Kantone erkannten das Potential und es entstanden langjährige bis heute andauernde Kundenbeziehungen.

Aufgrund des Platzmangels im Garagen-Büro und der Chance im Nachbarsgebäude ein ganzes Stockwerk aufzustocken, konnten 2015 die neuen Büroräumlichkeiten bezogen werden. Mit eXpert Konkurs, der Software für das Konkursamt, konnten weitere Kunden gewonnen werden. Die Anzahl der Mitarbeitenden hat sich seit dem Beginn verfünffacht.

Mit viel Freude und Stolz blickt die BK Solution AG zurück auf 15 Jahre mit tollen Projekten, vielen schönen Momenten und noch mehr Erfahrungswerten. Der Geschäftsführer, Bruno Krummenacher beschreibt die vergangenen 15 Jahre folgendermassen: «Eine äusserst spannende und interessante Zeit, mit vielen zwischenmenschlichen Begegnungen und fachlichen sowie technischen Herausforderungen.»

Ich bin stolz seit 15 Jahren ein Teil dieses Unternehmens zu sein.

Bruno Krummenacher

Die Nummer 1 im Schweizer Markt
Dank der ständigen Investitionen, Optimierungen, Anpassungen, Neugier sowie spezialisierten/ qualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, bietet die BK Solution AG ausgezeichnete Produkte und Dienstleistungen, eine hohe Expertise sowie Service. Das Unternehmen darf sich mit Stolz «Die Nummer 1 im Schweizer Markt» nennen. Angesprochen auf das Erfolgsgeheimnis meint Bruno Krummenacher, Geschäftsführer der BK Solution AG: «Wir sind stark gewachsen – auch an den Herausforderungen, haben investiert und eXpert mit seinen Services stetig weiterentwickelt.»

Die BK Solution AG bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen, Kundinnen und Kunden und weiteren Wegbegleiter der BK Solution AG für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Medienmitteilung

Per 1. Juli 2024 gilt neu die «Prämienzahlungspflicht» für Betreibungsämter.

Prämienzahlungspflicht (Weisung Nr. 11)

Per 1. Juli 2024 gilt neu die «Prämienzahlungspflicht» für Betreibungsämter.

Die Gesetzesänderung aus dem Krankenversicherungsgesetz (KVG) betrifft mit der Schaffung des Art. 93 Abs. 4 SchKG auch die Betreibungswelt. Es gibt bereits Betreibungsämter, welche diese Praxis bereits heute verwenden und die laufenden Krankenkassenprämien- und Kostenbeteiligungen KVG bereits direkt an den Krankenversicherer von der Lohnquote überweisen, anstatt diese gegen Vorweisung der Quittung dem Schuldner zurückzuerstatten.

In eXpert kann die neue Prämienzahlungspflicht bereits abgedeckt werden. Die entsprechenden Berechnungen und Anzeigen an die Arbeitgeber können bereits heute verwendet werden. Zudem gibt es mit der freien Vergütung die Möglichkeit, von der Lohnquote direkt Vergütungen an die Krankenversicherer vorzunehmen.   

Wir sind bestrebt unser Produkt stetig zu verbessern und Abläufe für unsere Kunden effizienter zu gestalten. Deshalb prüfen wir aktuell Automatisierungsmöglichkeiten und werden unsere Ideen an der ERFA präsentieren.

Haben Sie Fragen oder Inputs? Wir sind gerne für Sie da – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder Telefon 041 494 90 09.

Neu bitten wir einen individuellen Workshop zum Thema Effizienz in eXpert Konkurs an.

Neuer Workshop: Effizienz eXpert Konkurs

Mit dem Inkrafttreten des abgeänderten Art. 43 SchKG werden ab 1. Januar 2025 bei juristischen Personen die öffentlich-rechtlichen Forderungen neu auf Konkurs und nicht auf Pfändung fortgesetzt. Dies wird gemäss diversen Einschätzungen zu einer erhöhten Geschäftsfallbelastung der Konkursämter in der Schweiz führen.

Hinsichtlich der erwarteten Mehrbelastung bietet die BK Solution AG den Workshop zu Workflow und Funktionen an. Das Ziel des Workshops ist die Vermittlung und Repetition der Funktionen, das gemeinsame Erkunden der Funktionen sowie die Sensibilisierung für effizienzsteigernde Massnahmen und Einstellungen in eXpert Konkurs.

Gemeinsam schauen wir an, welche Einstellungen was bewirken und spezifisch in Ihrem Betrieb fördernd verwendet werden können. Auch die Protokollvorlagen und damit verbundenen Funktionen wie Pendenzen, Folgeaktivitäten, Gebühreneinstellungen und weitere andere werden nochmals vermittelt und ausprobiert. Ebenfalls wird vermittelt, wie man effizient neue Dokumentvorlagen erstellen kann, Standardtexte (z. B. Inventarpositionen) hinterlegt, oder mit einer einfachen Excel-Liste grössere Inventare in wenigen Schritten und kurzer Zeit im eXpert aufgenommen und erstellt werden können.

Wenn Sie eXpert Konkurs effizienter und gewinnbringender einsetzen möchten, dann melden Sie Ihr Interesse und allfällige Wunschtermine für den individuellen Workshop bitte auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. an.

Die BK Solution startete erfolgreich ins neue Jahr.

Gelungener Start ins neue Jahr

Die BK Solution AG startete äusserst positiv ins neue Jahr.

Gleich zu Beginn des Jahres konnte die Fusion des Betreibungsamt Turgi zum Betreibungsamt Baden erfolgreich durchgeführt werden.
Grund zum Feiern gab zudem der Zuschlag für die Einführung von eXpert Konkurs im Kanton Tessin.

Wir danken allen unseren Kundinnen und Kunden für das Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Die neuste Ausgabe unseres Newsletters enthält spannende Informationen zu eXpert Betreibung, eXpert Konkurs und der BK Solution AG.

Newsletter Nr. 20

Die neuste Ausgabe unseres Newsletters enthält spannende Informationen zu eXpert Betreibung, eXpert Konkurs und der BK Solution AG.

Neu wird ein Datamatrix-Code für Briefe mit dem Vermerk «Uneingeschrieben zurück» nötig.

Neu ist ein Datamatrix-Code nötig

Neu: Datamatrix-Code für «Uneingeschrieben zurück» nötig

Bis Ende 2023 hat die Post unsere Kundinnen und Kunden bevorzugt behandelt und bei einer Rücksendung NICHT den vollen Betrag verrechnet. Diese Kulanz ist nun Geschichte.

Neu ist ein zusätzlicher Datamatrix-Code auf den eingeschriebenen Dokumenten nötig, dass nicht der volle Betrag – nämlich CHF 5.80 – verrechnet wird.

Der Datamatrix-Code wird mit dem Update auf Version 11 auf diesen betreffenden Dokumenten gedruckt.
Wünschen Sie ein baldiges Update auf Version 11 – melden Sie sich bei uns.

Ich will das Update!

Mit viel Liebe und noch mehr Kaffee erstellt